Preisschafkopfen in Oberdiendorf

Flyer-Schafkopf2010-VorderAuch in diesem Jahr findet wieder das, mittlerweile legendäre, Preisschafkopfen des SKV Oberdiendorf (für alle Zivis: SKV steht für Soldaten und Kriegerverein) in Oberdiendorf statt. Veranstaltungsort ist wie immer das Gasthaus Ritzer. Am ersten Wochenende nach Ostern heißt es am Samstag den 10. April wieder “Contra-Reh-Hirsch” mit wirklich fantastischen Preisen. Die ersten 3 erhalten wi gehabt einen geldpreis von 300-100 Euro. Aber auch die weiteren Sachpreise (bis mind. Platz 40.!) können sich hier wirklich sehen lassen. Also kein Ramsch wie man den etwa beim Blutspenden bekommt, nein hier gibt es wirklich hochwertige Sachen wie etwa die Markenholzbank aus der Privat-Holzbankmanufaktur “Schätzl”. Die vom Schätzl Willi in mühsamer Heimarbeit gefertigten massiven Holzbänke werden mittlerweile weit über 200 Euro gehandelt, viele zweit- oder drittplatzierten würden deshalb eigentlich viel lieber 4. werden als 2. oder 3. !!

Im letzten Jahr ging der Hauptpreis nach Hauzenberg und heuer haben sich die Deandorfer Schafkopfer geschworen das sie zurückschlagen wollen. Mal schaun wer sich im diesen Jahr “Deandorfer Schafkopf Meister” nennen darf. Natürlich können alle teilnehmen die wissen um was es beim Schafkopf geht, egal woher. Im letzten Jahr waren zum Beispiel je eine Delegation aus Freyung und sogar aus Grafenau in Oberdiendorf um mal einen ordentlichen Schafkopf zu spielen. Die haben zwar net gerade abgeräumt aber gefallen hat´s denen auch sehr.

Also am 10. April auf nach Oberdiendorf zum Schafkopfen. Startgebühr sind nur windige 10 Euro, Einschreibung ist ab 19 Uhr und der Spielstart um etwa 20 Uhr. Da bleibt mir nur noch allen Teilnehmern ein “gutes Blatt” zu wünschen. Die SKV Oberdiendorf freut sich auf euer zahlreiches kommen 🙂

Trackback URL

, , , ,

Jetzt kommentieren zu "Preisschafkopfen in Oberdiendorf"

Jetzt kommentieren

Kommentarfeed abonnieren