Mi. Feb 21st, 2024

Servus meine Waidler Kameraden. Bei meiner täglichen Streife durchs WeltweitWeb bin ich auf eine super Aktion gestossen und zwar heißt die „Mach´s grün!“ – gemeinsam 1 Million Bäume Retten. Is ja logisch das wir da als Wald-Blog mitmachen denn wenns kein Wald mehr geben würde dann…. oh graus! Um was geht es bei der Aktion eigentlich? Man will die Leute wachrütteln. Alles was man machen muss, bzw. besser gesagt machen kann, wäre einen Aufkleber mit „bitte keine Werbung“ auf seinen Briefkasten zu kleben. Entsprechende Aufkleber gibt es sogar auf der Aktions Webseite kostenlos. Jaaa alles ist kostenlos. Keine Mitgliedschaft und sonstige Teilnahmebedingungen.

Die Initiatoren dieser Aktion wollen dadurch auf die Flut von Werbeprospekten in unseren Briefkästen hinweisen. Jährlich sollen so laut Studien gute 33kg an Prospekten pro Haushalt zusammenkommen, was alles natürlich auf Kosten unserer Umwelt, speziell unserer lebensnotwenigen Bäume geht. Das muss wirklich nicht sein und deshalb unterstütze ich diese Aktion voll und ganz. Außerdem was wäre merin geliebter bayerische Wald ohne Bäume?  😉

Für alle Blogger gibt es auch eine tolle Aktion. Wenn Ihr einen Blog habt und den Webbutton (wie rechts zu sehen) auf diesem einbaut braucht Ihr nur noch einen Artikel über die Aktion zu schreiben. Damit pflanzt ihr, laut Initiatoren, einen fiktiven Baum und unterstützt die Aktion „Mach´s grün“. Also ich find das ne Klasse Aktion und bin hiermit dabei. Jetzt seit Ihr dran einen „Baum zu pflanzen“ und die Aktion zu unterstützen.

3 Gedanke zu “Wald-Blog unterstützt die Aktion „Mach´s grün“ !”
  1. Super, dass Du die Umweltinitiative „Mach’s grün!“ von kaufDA.de unterstützt!
    Freu Dich mit uns, dass die ersten 100 Bäume schon in Kooperation mit „I Plant A Tree“ gepflanzt werden.

    Den aktuellen Stand bekommst Du hier:
    http://www.kaufda.de/umwelt/co2-neutral/teilnehmerliste-2
    Dort findest Du auch Informationen was für Bäume gepflanzt werden und wo.

    Viele Grüße aus Berlin, Vedrana vom „Mach’s grün!“-Team

  2. Danke erstmal für die Teilnahme.
    Bei einer Sache muss ich aber doch etwas klarstellen: Es wird kein fiktiver Baum gepflanzt. Wir pflanzen echte Bäume für jeden teilnehmenden Blog. Um genau zu sein werden Bergahornbäume auf einer Sturmbruchfläche im Harz gepflanzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*